Ringu Tulku – Die 37 Übungen der Bodhisattvas – Teil 2

Wann:
28. Juni 2024 um 19:00 – 30. Juni 2024 um 13:30
2024-06-28T19:00:00+02:00
2024-06-30T13:30:00+02:00

28-30.06.24 Ringu Tulku Rinpoche – Die 37 Übungen der Bodhisattvas – Teil 2

Kursleiter:
Ringu Tulku Rinpoche

Kurszeiten:
Beginn: Freitag, 28.06.24, um 19 Uhr (Abendessen um 17:30 Uhr)
Ende: Sonntag, 30.06.24, nach dem Mittagessen

Kursgebühr:
250 € inklusive Unterkunft und Verpflegung
Bei Überweisungen bitte Teilnehmername und Kursnummer (06.02) angeben.

Bitte beachten Sie bei Buchungen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ringu Tulku Rinpoche wurde 1952 in Kham in Osttibet geboren. Schon als kleines Kind war er durch den Einmarsch der Chinesen gezwungen, aus seinem Heimatland zu fliehen. Er erhielt seine Erziehung unter S.H. dem 16. Gyalwang Karmapa und S.H. Dhilgo Khyentse Rinpoche. Er lernte im Namgyal Institut für Tibetologie in Sikkim sowie an der Sanskrit Universität in Varanasi, Indien. Als erster Kagyü-Lama erwarb er am Institut für Höhere Tibetische Studien in Varanasi den Acharya-Titel. Später wurde er von S.H. dem 16. Karmapa zum Khenpo ernannt, es folgte dann weiterhin noch der Lopon Chenpo-Titel (entspricht einem Doktorgrad) von der Internationalen Nyingma-Gesellschaft.

Nach seiner Ausbildung arbeitete er 25 Jahre lang als Professor für Tibetische Studien und als Buchautor in Sikkim. Seit 1990 unternimmt er ausgedehnte Reisen in alle Welt, um Belehrungen zu geben und Meditation zu unterrichten. S.H. der 17. Karmapa hat Ringu Tulku Rinpoche vor einigen Jahren zu seinem Repräsentanten in Europa ernannt. Sein umfassendes Wissen und seine gute Kenntnis der westlichen Welt machen ihn zu einem der wichtigsten Vermittler des tibetischen Buddhismus im Westen.

 

Die 37 Übungen eines Bodhisattva wurden von dem im 13/14. Jhdt. lebenden Gyalse Thogme Sangpo verfasst. Sie fassen in kurzen Sprüchen zusammen, was es bedeutet, ein Bodhisattva zu sein, und stellen deshalb eine wertvolle Hilfe für uns dar, wenn wir selber den Weg eines Bodhisattva gehen möchten.

Kursanmeldung

Kursanmeldung

Name
Name
Vorname
Nachname

Kurszahlung:

Die Anmeldegebühr von 20% (max. 100 Euro) des Kurspreises überweise ich nach Erhalt der Bestätigungs-Email.

Die vollen Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens 7 Tage vor Kursbeginn unter Angabe der Kursnummer und des Teilnehmernamens auf das Konto des Halscheid Retreat Zentrums:

Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland – Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V.
IBAN: DE 72 3705 0299 0018 0061 97
BIC: COKSDE 33
Kreissparkasse Köln
Verwendungszweck: Kursnummer + Teilnehmername

Rücktrittsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
DSGVO-Einverständnis
Newsletter