Programm

Neben den Kursen und Kurzzeitretreats möchten wir dieses Jahr erneut die Möglichkeit zur Durchführung eines Dreijahres-Retreats anbieten. Der geplante Beginn des Dreijahres-Retreats wird am tibetisch-buddhistischen Feiertag Lha Bab Düchen sein, am 27.10.21.

Wegen der Coronavirus-Epidemie ist es zur Zeit unwahrscheinlich, dass dieses Jahr Einweihungen für die Praktiken des Dreijahres-Retreats gegeben werden können. Dies ist allerdings auch nicht notwendig, um mit dem Dreijahres-Retreat beginnen zu können. Die notwendigen Einweihung können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Für Teilnehmer am Dreijahres-Retreat wird ein Treffen vor Retreatbeginn stattfinden, der Termin wird noch bekanntgegeben.

Wichtig ist, dass die Retreatteilnehmer vor Beginn des Retreats gründliche Vorbereitungen treffen, so dass mögliche Unterbrechungen des Retreats vermieden werden können. So sollten gesundheitliche Probleme noch angegangen und notwendige Behandlungen durchgeführt werden, die Frage nach der Unterbringung des persönlichen Besitzes o.ä. sowie die finanzielle Situation geregelt sein. Unvorhergesehenes kann immer wieder auftauchen, aber eine gute Vorbereitung beseitigt zumindest die absehbaren Hindernisse für ein kontinuierliches Retreat. Wer die Retreatkosten ohne finanzielle Unterstützung nicht aufbringen kann, sollte Sponsoren suchen, die bereit sind phasenweise oder über die ganze Zeit hinweg zu unterstützen. Gerne könnt ihr euch mit uns in Verbindung setzen, falls ihr einen Rat in Bezug auf die Retreatvorbereitungen braucht.

Unabdingbar ist die tiefe, unerschütterliche Motivation, das Dreijahres-Retreat durchzuführen, um alle Wesen aus dem Zustand des Leidens zu befreien. Dies wird euch dabei helfen, scheinbar unüberwindbare Hindernisse für das Retreat zu beseitigen. Dies ist die tiefste Motivation, die es in Samsara überhaupt gibt, und wenn ihr mit dieser Motivation an das Retreat herangeht, wird ganz Samsara sich erheben und euch entgegenkommen! EMAHO!

dorje