Khenpo Kalsang Nyima Rinpoche – Geistige Stabilität im Alltag bewahren

Wann:
2. August 2024 um 19:00 – 4. August 2024 um 13:30
2024-08-02T19:00:00+02:00
2024-08-04T13:30:00+02:00

02-04.08.24 Khenpo Kalsang Nyima Rinpoche – Geistige Stabilität im Alltag bewahren

Kursleiter:
Khenpo Kalsang Nyima Rinpoche

Kurszeiten:
Beginn: Freitag, 02.08.24 um 19 Uhr (Abendessen ab 17:30 Uhr)
Ende: Sonntag, 04.08.24 nach dem Mittagessen

Kosten:
300 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Bei Überweisungen bitte Teilnehmername und Kursnummer (08.01) angeben

Bitte beachten Sie bei Buchungen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Geistige Stabilität im Alltag bewahren

Die buddhistische Praxis hilft uns, einen klaren Geist und innere Freude zu entwickeln, unsere Emotionen zu beruhigen und unseren Körper wahrzunehmen. Doch leider gehen im Alltag all diese Errungenschaften unserer meditativen Praxis auf dem Sitzkissen oft schnell wieder verloren, weil sich Hindernisse auftun und Alltags-Probleme und Ablenkungen uns immer wieder aus dem Gleichgewicht bringen. Wie kann es uns gelingen, trotz dieser Herausforderungen innere Ruhe und Freude zu bewahren, wie können wir in unserer Mitte bleiben anstatt ständig wieder unser inneres Gleichgewicht zu verlieren? Khenpo Kalsang Nyima Rinpoche wird uns aus dem Erfahrungsschatz des tibetischen Buddhismus heraus den Weg aufzeigen, wie sich der Bruch zwischen Alltag und Meditation auf dem Sitzkissen vermeiden lässt.

 

Der Ehrwürdige Khenpo Kalsang Nyima Rinpoche ist ein hochrespektierter Meister innerhalb der Karma Kagyü-Linie. Er ist Direktor der Shedra in Rumtek, dem Karma Shri Nalanda Institut für Höhere Studien, das der Hauptsitz von S.H., dem 17. Karmapa Ogyen Trinley Dorje ist. Zudem ist er als oberster Disziplin-Meister des Internationalen Kagyü Mönlams in Bodhgaya in Indien eingesetzt und von daher vielleicht vielen Teilnehmern des Mönlams schon bekannt.

Khenpo Nyima legte die Ordensgelübde im Alter von 17 Jahren ab und begann im Kloster mit seiner Ausbildung in buddhistischen Ritualen. Im Retreatzentrum des Gochey-Klosters hat er sein 3-Jahres-Retreat absolviert und studierte anschliessend neun Jahre lang am Dzongsar Institut für Höhere Buddhistische Studien in Indien und erwarb dort den Titel eines Khenpo. Anschliessend lehrte er selber zwei Jahre am Dzongsar Institut und fungierte dort auch als Disziplin-Meister. Im Jahr 2004 wurde er von S.E. Goshir Gyaltsab Rinpoche ans Karma Shri Nalanda Institut für Höhere Studien berufen, um dort zu lehren. Im Jahre 2007 wurde er schliesslich zum Leiter des Instituts ernannt, 2016 schliesslich zum Direktor. Seit dem Jahr 2004 hat er zudem die Rolle des obersten Disziplin-Meisters beim Kagyü Mönlam inne.

Er ist bekannt für sein tiefes Mitgefühl, seinen Humor und seine praktische Herangehensweise. Seine Schüler schätzen die Art, wie er komplexe Themen auf sehr einfache und praktische Art erklären kann.

Kursanmeldung

Kursanmeldung

Name
Name
Vorname
Nachname

Kurszahlung:

Die Anmeldegebühr von 20% (max. 100 Euro) des Kurspreises überweise ich nach Erhalt der Bestätigungs-Email.

Die vollen Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens 7 Tage vor Kursbeginn unter Angabe der Kursnummer und des Teilnehmernamens auf das Konto des Halscheid Retreat Zentrums:

Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland – Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V.
IBAN: DE 72 3705 0299 0018 0061 97
BIC: COKSDE 33
Kreissparkasse Köln
Verwendungszweck: Kursnummer + Teilnehmername

Rücktrittsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
DSGVO-Einverständnis
Newsletter